Und so fing alles an:

Es war der Anfang des Jahres 2015.  Das erste Zelt wurde für einen besonderen Anlass entworfen und genäht. Zum Geburtstag eines kleinen Mädchens, blieb kaum anderthalb Woche Zeit, als die Idee entstand, ein  Tipi zu machen. 

Messen, Zählen, Suchen, Bestellen. Und dann drei Tage Arbeit.

Das Ergebnis, perfekt! Es wurde so, wie es in meinem Kopf entstand.

Das Geburtstagskind und andere Kinder verließen das Zelt während der Geburtstagsparty gar nicht. Und wenn sie mal rausgingen, dann nur deswegen, um in das Zelt über das wunderbare Fenster zu schauen  J

Für mich war es das beste Geschenk und ein Beweis dafür, dass ich Talent habe.

Es war ein Volltreffer! Schon damals hatte ich das Gefühl, dass es das ist, was ich machen möchte, nämlich den Kindern Freude machen! 

Nach der Veröffentlichung des ersten Tipis kamen die Aufträge einer nach dem anderen.

Nicht nur, dass ich mich wie eine Fee fühlen konnte, die mit ihrem Zauberstab Wunder schafft,  sondern es entstand auch ein perfekter Plan für ein Unternehmen einer jungen Mutter.

Es fehlten aber Hände zum Nähen, weil ich nur zwei habe.


Nach mehreren Monaten Suche fand ich eine wunderbare Nähwerkstatt, der ich meine weiteren Projekte anvertraute.

Manchmal kann ich mich mit der  Näherin von Beruf ohne Worte verständigen,  die dank ihrer Erfahrung und meiner lebhaften  Phantasie das machen kann, was in meinem Kopf entsteht.


Aus einer kleinen Werkstatt  wurde eine Näherei, die mehrere Mitarbeiter beschäftigt, die unsere Produkte nähen.

Unser Team besteht aus 5 Personen, die auf Ihre Bedürfnisse antworten,  die Produktionslogistik führen, für Marketing und Werbung unserer Marke sorgen und schließlich sorgfältig die Produkte verpacken, die am Ende in Ihren Händen und den Händen Ihrer Kinder landen.

Unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt ausschließlich in Polen erstellt.

Die verwendeten Materialien sind nach Öko-Tex-Standard zertifiziert.

 Alle Neuheiten testen wir  zunächst auf unseren Kindern.