Sicherer Schlaf für ein Kind, also welches Kissen man wählen sollte

Sicherer Schlaf für ein Kind, also welches Kissen man wählen sollte

Jeder Elternteil sollte seinem Kind die komfortabelsten Schlaf- und Ruhebedingungen bieten. Ein richtig ausgewähltes Kissen beeinflusst, ob der Schlaf für das Kind sicher sein wird und ob das Kleinkind ausgeschlafen und erfrischt aufwacht.

Viele junge Eltern fragen sich, welches Kissen sie für ihr Kind wählen sollen. Kein Wunder, es gibt viele Arten von Kissen auf dem Markt, die sich in ihrer Form, Größe, Bedeckung oder Art der Füllung unterscheiden. Wir beraten, was bei der Auswahl zu befolgen ist.

Die richtige Form und Größe des Kissens

Das Kinderkissen sollte eine stabile und natürliche Körperhaltung während des Schlafes gewährleisten, so dass keine Gefahr von Haltungsfehlern besteht. Das Kinderkissen unterscheidet sich deutlich von einem Kissen für Erwachsene bestimmt. Womit sollte es sich charakterisieren? Das Wichtigste ist, damit es flach ist, entsprechend weich und nicht zu groß – nur dann ist es bequem und sicher. Ein zu hohes Kissen kann zu einer Verkrümmung der Wirbelsäule beitragen und für einen Säugling kann es sogar lebensbedrohlich sein. Der Kopf, der auf dem Kissen liegt, kann abrutschen und unnatürlich anordnen, was die Atemwege blockiert. Die Größe des Kissens muss dem Alter Ihres Sprösslings angemessen angepasst sein. Die optimale Größe für einen Säugling ist 30 oder 40 cm breit. Man sollte daran denken, dass auf der Kissenoberfläche nur der Kopf des Babys liegen sollte, ohne Arme.

Antiallergische Füllung und Abdeckung

Wichtig ist die Art der Füllung des Kinderkissens, die unbedingt luftdurchlässig sein sollte. Beim Kauf eines Kissens für ein Baby und ein größeres Kind empfehlen wir, Federn und Daunen zu meiden, da diese oft Allergien auslösen, darüber hinaus sind Kissen mit dieser Füllung zu weich für das Kind. Also wählen wir eine Silikonfüllung und antiallergische Füllung. Diese ist langlebig, behält ihre Form für lange Zeit und ruft keine Allergien hervor. Wenn es um den Kissenbezug geht, sollte es aus hochwertigen, zertifizierten, hypoallergenen und elastischen Stoffen wie 100 % Baumwolle hergestellt werden.

Woran lohnt sich noch denken?

Ein kleines Kind kann nicht auf mehr als einem Kissen schlafen und im Bett sollte sich keine große Anzahl von Plüschtieren befinden. Ein häufiges Waschen der Kissen darf nicht vergessen werden. Fun with Mum hat in seinem Angebot Kissen aus hochwertigen Stoffen hergestellt, so dass diese gewaschen werden können, ohne sich Gedanken über die Änderung ihrer Form zu machen.

Denken Sie daran, dass das Kissen einen großen Einfluss auf die Gesundheit und Entwicklung des Kindes hat. Auch wenn es in den ersten Lebensmonaten nicht so notwendig ist, wird es später notwendig sein, das Kind mit einem bequemen Kissen auszustatten, um einen ruhigen, sicheren Schlaf zu gewährleisten.

Schlagwörter:

Ähnliche Beiträge